In der Gastronomie herrscht ein enormer Verdrängungswettbewerb.
Oft wird dies durch eine von Konkurrenz geprägte Haltung der Gastgeber untereinander deutlich. Sebastian von I love Mauldasch und Lukas von Deliburgers philosophieren in dieser Folge über die Bereicherung und das Potential für das individuelle Wachstum, wenn Gastronomen sich gegenseitig unterstützen, ergänzen und in einen offenen Austausch miteinander gehen – weg vom Konkurrenzgedanken hin zu einem Gemeinschaftsgefühl.

Es hilft uns allen viel mehr, wenn wir uns untereinander unterstützen.